(copy 3)

15. August - internationaler Relaxation Day!

Hallo ihr Lieben,

am 15. August ist internationaler "Relaxation-Day". Passend zu diesem Tag haben wir Paul zum Thema JOBST® Relax interviewt.


LymphCare Team: Lieber Paul, Du bist auf LymphCare kein fremdes Gesicht mehr, aber vielleicht magst Du Dich noch einmal kurz vorstellen für diejenigen, die neu bei LymphCare sind und Dich noch nicht kennen.


Paul: Ja klar, ich heiße Paul bin 27 Jahre alt und habe ein sekundäres Lymphödem im linken Arm. Seit Mai 2017 bin ich Mitglied bei LymphCare und ihr findet sogar eine Patientengeschichte von mir auf LymphCare.


LymphCare Team: Nun lebst Du schon seit einigen Jahren mit dem Lymphödem und vieles hat sich in Deinem Leben verändert. Inwiefern hilft Dir die Kompressionstherapie dabei den Alltag besser zu meistern?


Paul: Ohne die Kompressionstherapie wäre es nicht möglich mein Leben so zu leben, wie ich es gerade lebe. Bei der Arbeit hat es mir sehr geholfen, da ich viel körperlich gearbeitet habe. Derzeit absolviere ich eine Umschulung/Studium, da es mir nicht mehr möglich ist, in meinem Beruf schwer körperlich zu arbeiten. Dabei ermöglicht mir die Kompressionsbekleidung, dass ich nur 1mal pro Woche zur MLD gehen muss. Dadurch habe ich mehr Zeit für mein Studium und für meine Familie.



LymphCare Team: Weshalb wir Dich heute eigentlich interviewen ist der internationale „Relaxation-Day“ am 15. August. Hast Du schon einmal davon gehört?


Paul: Nein, leider noch nicht.


LymphCare Team: Wie Du Dir sicher denken kannst, geht es beim Relaxation-Day ums entspannen. Kannst Du denn gut entspannen?


Paul: Ich kann eigentlich immer gut entspannen. Am besten bei etwas Musik oder bei einer entspannten Atmosphäre. Oder wie bei meinem Blogbeitrag zu meiner Reha zu sehen war, beim Wandern/Nordic Walking (am besten im Winter

LymphCare Team: Wenn Du den JOBST Relax in einem Satz beschreiben müsstest, wie würde dieser dann lauten?


Paul: Der Relax ist für mein Lymphödem wie eine Hängematte, ich lege mein Arm hinein und kann einfach entspannen.


LymphCare Team: Und wie sieht in Deiner Vorstellung so ein perfekter „Relaxation-Day“ aus?


Paul: Spät Frühstücken dann ein kleiner Spaziergang, vielleicht auch zu einem Spielplatz gehen, damit meine kleine Tochter sich etwas austoben kann. Anschließend zu Hause einen leckeren Kaffee trinken und etwas auf der Couch entspannen. Am Abend mit Freunden und der Familie Grillen und das Miteinander genießen.

 

LymphCare Team: Eine letzte Frage haben wir noch – den JOBST Relax gibt es in den Farben Beige und Rosé. Du entscheidest Dich natürlich für Rosé, nicht wahr? (lach)

Paul: Da muss ich Euch leider enttäuschen :D. Ich habe ihn mir in Beige bestellt, denn das Rosé betont nicht so meine Augen (Zwinker).


Danke Paul, dass wir Dich zum internationalen „Relaxation-Day“ interviewen durften und wir wünschen Dir für die zukünftigen Nächte mit dem JOBST Relax einen entspannten und erholsamen Schlaf. Weiterhin alles Gute für Dich und Deine Familie!

 

Euer Paul & LymphCare Team

Nächtliche Kompression - JOBST Relax!

Erfahre mehr über das Produkt JOBST Relax!

Mehr dazu