Fettabsaugung beim Lipödem in der Beauty Klinik an der Alster

Ein Bericht der Beauty Klinik an der Alster

Wer unter einem Lipödem leidet, ist nicht unbedingt gleich übergewichtig oder „zu dick“. Hinter dem Begriff verbirgt sich weitaus mehr, als ein ästhetisches Problem. Vereinfacht erklärt, „entgleisen“ beim Lipödem die Fettzellen. Bei ansonsten normalgewichtigen oder sogar schlanken Körpern sind aufgrund einer Fettverteilungsstörung Oberschenkel, Gesäß und in manchen Fällen Oberarme massiv ausgeprägt. Insbesondere bei unseren weiblichen Patientinnen tritt dieses Phänomen vermehrt auf. Dabei helfen Sport oder eine Ernährungsumstellung höchstens geringfügig. Wesentlich mehr Aussicht auf Erfolg verspricht wiederum eine Fettabsaugung bei uns in der Beauty Klinik an der Alster. Dabei stehen wir unseren Patientinnen und Patienten bei jedem Schritt zur Seite – vom ersten Kennenlernen bis zur Nachbehandlung.

 

Auch wenn die Ursache für ein Lipödem nicht vollständig geklärt ist – man geht von genetischen und hormonellen Auslösern aus – so kann eine Fettabsaugung in der Beauty Klinik an der Alster große Linderung bringen. Vor dem Eingriff wird zunächst ein persönlicher Kennenlerntermin ausgemacht. Hier gehen wir individuell auf die jeweilige Situation der Patientin ein und klären die Möglichkeiten einer konservativen Behandlung, beispielsweise mit Hilfe von Lymphdrainage oder einer Bestrumpfung. Führen diese beiden Optionen für sich allein genommen nicht zum gewünschten Erfolg, werden bei einem Erstgespräch in der Klinik mit PD Dr. Dr. Bernd Klesper die operativen Möglichkeiten sowie die Wunschvorstellungen besprochen. In einem zweiten Beratungsgespräch stellen wir für die Patientinnen einen detaillierten Zeitplan auf, erläutern die möglichen Risiken, planen einen eventuellen stationären Aufenthalt sowie die Anästhesie. Eben dieses persönliche Kennenlernen und das Klären der individuellen Fragen in ausführlichen Gesprächen sind die Grundlage für einen zufriedenstellenden Eingriff und bilden die Basis für das vertrauensvolle Verhältnis zwischen unseren Patientinnen und den Spezialisten aus der Beauty Klinik an der Alster.

Der Eingriff: Ablauf und Infos

Vor einer Fettabsaugung bei Lipödem ist es ratsam, zwei bis vier Lymphdrainagen sowie eine Ernährungsumstellung durchzuführen. Am eigentlich Operationstag können sich Patienten/innen dann vertrauensvoll in die Hände von PD Dr. Dr. Bernd Klesper und seinem Team geben. Der Operateur zeichnet die zu behandelnden Areale ein. Auch hier gibt es noch einmal die Möglichkeit, eventuelle Rückfragen in aller Ruhe zu klären. Der Eingriff selbst dauert zwischen 1,5 bis 3 Stunden. In den hellen und freundlichen Zimmern der Beauty Klinik an der Alster haben Patientinnen dann die Möglichkeit, sich nach dem Eingriff auszuruhen. Auch ein stationärer Aufenthalt über Nacht ist möglich: Das Team der Beauty Klinik steht Ihnen dabei jederzeit zur Seite. 

Das Team von der Beauty Klinik an der Alster: Immer an Ihrer Seite 

Aus Erfahrung wissen wir: Für unsere Patientinnen und Patienten ist es immer schön, auch nach dem ästhetisch-chirurgischen Eingriffs einen professionellen und sympathischen Nachkontakt zu haben: Sei es via unseres 24-Stunden-Telefonservices oder bei spontanen Kontrollterminen. Wichtig ist im Anschluss einer Fettabsaugung bei Lipödem, dass unsere Patienten/innen das zuvor angepasste Mieder konsequent tragen und dass eine individuelle Schmerztherapie auf Wunsch zur Verfügung steht. Auch eine Lymphdrainage, etwa zwei bis drei Wochen nach dem Eingriff, wird als wohltuend empfunden. Erfahrungsgemäß kommen nach einer Fettabsaugung immer wieder Fragen auf Patientenseite auf. Und diese klären wir gerne und jederzeit. 

Eure Beauty Klinik an der Alster