Grillrezepte - schnelle, einfache & leckere Varianten

Pute, Käse und Obst - Eine leckere Kombination? 

Ohja...

Die Kombination von Käse und Beerenobst ist bekannt durch seinen Klassiker „Gebackener Camembert mit Preiselbeeren“. Wer eine solche Geschmacksrichtung mag, sollte auch unbedingt diese fleischige Variation ausprobieren.

Zutaten

  • 6 Scheiben Putenbrust
  • 100 g Meerrettichcreme
  • 60 g getrocknete Cranberries
  • 6 Scheiben Käse
  • 18 Blätter Basilikum
  • Etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Putenbrustscheiben nochmal mit einem Klopfer bearbeiten, so dass Du gleichmäßig dünne Scheiben hast. Die Scheiben mit Salz und weißen Pfeffer würzen.

Eine Hälfte der Fleischscheibe wird dünn mit Meerrettichcreme bestreichen. Auf die Creme ein paar ganze Basilikumblätter, Craneberrys und eine Scheibe Käse drapieren.

Die unbelegte Seite der Fleischscheibe wird nun auf die belegte geklappt, und die Ränder mit Fleischnadeln festgesteckt.

Die Taschen über der heißen Glut ca. 10 Minuten grillen.

Gefüllte Tomaten

Vegetarisches Grillrezept 

Gefüllte Fleischtomaten mit Schafskäse und Knoblauch

Tomaten enthalten viel Vitamin C, Folsäure, Kalium und Magnesium sowie die wichtigen Ballaststoffe. Sehr wertvoll ist ihr hoher Gehalt an Carotinoiden. Bei dem roten Farbstoff Lycopin, der besonders in der Schale enthalten ist, handelt es sich um ein Antioxidans, das die Körperzellen vor hoch reaktiven Sauerstoffverbindungen (Radikale) schützt. Tomaten gelten in der Naturmedizin als „Darmputzer“.

Was Du benötigst: 

  • 4 große Fleischtomaten
  • 200 g Schafskäse
  • 50 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen

Vorbereitung

Die Fleischtomaten gründlich waschen, den Deckel mit dem Strunk abschneiden und auch etwas Tomatenfleisch aushöhlen. Die Knoblauchzehen pressen und mit Schafskäse, Butter und dem ausgehöhlten Tomatenfleisch zu einer einheitlichen Masse verrühren. Dann die Fleischtomaten mit dieser Paste befüllen. Die abgeschnittenen Tomatendeckel wieder obenauf setzen.

Zubereitung: (Jetzt kommt das schwierigste, vorsicht...(-:)

Die gefüllten Tomaten auf den Grill geben und bei indirekter Hitze 20 Minuten grillen. Feeeertig

Nachtisch vom Grill? Und das geht? 

Na klar! Der perfekte Ausklang eines wunderbaren Grillmenüs ist ein gegrilltes Dessert. Eine Ananas zu grillen ist nicht nur einfach sondern auch lecker. Die einzige Herausforderung ist, eine frische Ananas zu schälen und in Scheiben zu schneiden. Du kannst es Dir natürlich einfach machen und fertige Ananasscheiben kaufen. Fast in jedem Supermarkt gibt es heute frische und geschälte Ananas zu kaufen.

 

Was Du benötigst:

  • 1 Ananas
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas Honig

Zubereitung: 

Die Ananasscheiben ein wenig mit Olivenöl einpinseln und ab damit auf den Grill. Sie dürfen ruhig ein bisschen Farbe bekommen, das dauert circa vier bis fünf Minuten. Die Scheiben auf einer großen Platte anrichten und mit Honig beträufeln. Wer seine Gäste besonders lieb hat :-), serviert dazu noch etwas Vanilleeis. Mit ein paar Minzblättern dekoriert hast Du den perfekten Nachtisch gegrillt.

 

Euer LymphCare Team

Gegrillte Ananas