Abkühlung an warmen Sommertagen

Juhu, der Sommer hat sich doch noch nicht verabschiedet. Diese Woche soll es noch einmal richtig warm werden. Und damit Du die warmen Sommertage besser überstehst, haben wir ein paar tolle Getränke, sowie hilfreiche Tipps für Dich.

Wassermelonen Smoothie


Super erfrischend und ganz schnell zubereitet!


Zutaten:
200 g Wassermelone
Minze
1 Limette
Eiswürfel (beliebig viele)


Zubereitung:
Die Wassermelone in Stücke schneiden und die Kerne entfernen. Als nächstes die Wassermelonenstücke in einen Standmixer geben oder mit einem Pürierstab pürieren.
Gerne kannst Du zum Garnieren ein paar kleine Stücke Wassermelone abschneiden.
Die Eiswürfel in ein Glas geben und mit dem Smoothie auffüllen. Für den Geschmack kannst Du noch zwei, drei Spritzer Limette hinzugeben. Ein bisschen Minze hinzu und das Glas mit einer Limette oder einem Melonenstück garnieren. Und schon hast Du einen erfrischenden Smoothie.

 

Let’s go green!


Grüne Smoothies sind nicht jedermanns Geschmack, aber dieser hier schmeckt garantiert.


Zutaten:
1 Apfel
1 Kiwi
2 EL Zitronensaft
100 ml Mineralwasser


Zubereitung:
Apfel und Kiwi schälen und in kleine Stücke schneiden. Beide Zutaten in den Mixer geben und 2 EL Zitronensaft hinzugeben. Nun alles klein pürieren.
100 ml Wasser in ein Glas geben und mit dem Smoothie aufgießen. Lass es Dir schmecken!

 

Zitronenwasser mit Minze


Zitronenwasser ist reich an Vitamin C und stärkt so das Immunsystem. Zudem wirkt Zitrone stark basisch und sorgt dafür, dass unser Körper im Gleichgewicht ist. An warmen Sommertagen ist dieses einfache Getränk nicht nur erfrischend, sondern auch super lecker.


Zutaten:
1 Zitrone
Minzblätter
Mineralwasser


Zubereitung:
Am besten nimmst Du hierfür eine große Wasserkaraffe und füllst diese mit kaltem Mineralwasser auf.
Wasche zuerst die Minze und die Zitrone ab. Schneide die Zitrone in Scheiben und füge beide Zutaten in die Karaffe. Das ganze muss ein paar Stunden ziehen, damit es den kompletten Geschmack von Minze und Zitrone annimmt.

 

Weitere Tipps für warme Sommertage:


• Viele Betroffene sprühen ihre Kompressionsstrümpfe an heißen Tagen zwischendurch mit Wasser ein, um der Haut ein kühlendes Gefühl zu geben. Schädlich ist Wasser im Allgemeinen nicht für die Kompressionsstrümpfe, daher kann man dies ohne Bedenken machen.
• Gerade wenn man an warmen Tagen viel schwitzt, sollte man die Kompressionsversorgung täglich waschen. Hierfür eignet sich unser JOBST® Wäschenetz sowie unser JOBST® WashCare. Beide Produkte geben einen optimalen Pflegeschutz für die Kompressionsversorgung.
• Achte auf eine gute Hautpflege. An warmen Tagen neigt die Haut schnell dazu auszutrocknen. Weitere Informationen zur JOBST SkinPro Serie findest Du hier.
• Verstecke Deine Kompression nicht und trage kurze Hosen, T-Shirts, Röcke oder Kleider. Somit vermeidest Du einen Hitzestau unter der Jeans. Möchtest Du Deine Kompression lieber verbergen, so eignen sich natürlich auch tolle Maxikleider.

 

Dein LymphCare Team 

 

Hierbei handelt es sich zum Teil um eine Werbemaßnahme für Produkte der BSN-JOBST GmbH.