Du trägst die Verantwortung. Kümmere Dich gut um Deinen Körper!

Die Therapie eines Lymph- und Lipödems ist ein lebenslanger Prozess. Neben den fünf Hauptelementen (Manuelle Lymphdrainage (MLD), Kompressionstherapie, Bewegungstherapie, Selbstmanagement und Hautpflege) kannst Du deinen Körper zusätzlich mit einem guten Selbstmanagement und einer ausgewogenen Ernährung unterstützen. Übergewicht kann Dein Lymphödem stark beeinflussen, denn vermehrtes Fettgewebe ermöglicht auch mehr Speicherung an Körperwasser. Eine ungesunde Ernährung kann ebenso zu einer deutlichen Entzündung im Magen-Darm-Trakt führen. Durch die Entzündung wird die Bildung von Lymphflüssigkeit stark angekurbelt. Für Lipödem-Patienten ist es wichtig, das krankhafte "Lipfett" von dem Fett, das man sich über die Jahre "angefuttert" hat, zu trennen. Lipödem-Patienten/innen spüren bei einer Gewichtsreduktion eine deutliche Schmerzlinderung.

 

Smoothies für starke Geschmacksnerven

Die meisten Smoothies schmecken süß oder fruchtig. Wie wäre es mal mit anderen Zutaten?

Mehr

Abkühlung an warmen Sommertagen

Damit Du die warmen Sommertage besser überstehst, haben wir ein paar tolle Getränke, sowie hilfreiche Tipps für Dich.

Mehr

Kürbiszeit

Er ist nicht nur Kalorienarm sondern auch ein echter Sattmacher. 100 Gramm seines Fruchtfleisches haben nur...

Mehr

Leichtes Mai-Rezept

Gesund Essen auch an heißen Tagen! Hier findest Du eins meiner Lieblingsrezepte.

Mehr

Fetapfanne vom Grill

Grillpartys sind zur Zeit beliebter denn je. Meistens stehen diese in Verbindung mit Fleisch. Doch wie wäre es mal mit einem Veggie-Gericht?

Mehr

Kokosöl

Kokosöl, das Wundermittel, das alles kann!

Mehr

Top 10 - Superfoods

Superfoods sind nicht nur gesund, sondern auch richtig lecker. Erfahre hier, welche Superfoods zu meinen Top 10 gehören!

Mehr