KPE - Was ist das?

Was sich im ersten Moment etwas sperrig anhört, ist die wirksamste Behandlungsform die es gegenwärtig für das Lipödem gibt. Die komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) besteht aus fünf Elementen, die alle gleichermaßen dazu beitragen, einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erreichen. Weder durch Medikamente, noch durch Operationen (Ausnahmen gibt es immer) werden so gute Fortschritte und Ergebnisse wie bei der KPE erzielt.

Therapiekreislauf

Klicke auf das Bild um es zu vergrößern

Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE)

Die KPE ist eine der effektivsten Therapien bei der Behandlung eines Lipödems. Diese wird in zwei Phase unterteilt: Die Entstauungsphase und die Erhaltungsphase:

Phase I – Entstauungsphase

In der ersten Phase ist das Ziel, die betroffene Extremität optimal zu entstauen. Dies wird durch die fünf unten stehenden Elemente erreicht:

Phase II – Erhaltungsphase

Das Ziel der zweiten Phase ist es, das Ergebnis, der ersten Phase, zu erhalten. Auch hier sind die fünf unten stehenden Elemente wieder von großer Bedeutung. Wenn diese jedoch nicht auf Dauer berücksichtigt werden, kehrt die Schwellung in die betroffene Extremität zurück.

Zusätzlich kann der Therapieerfolg mit einer gesunden Ernährung positiv beeinflusst werden.

 

Manuelle Lymphdrainage

Lerne, wie wichtiig die Manuelle Lymphdrainage (MLD) bei der Behandlung eines Lymphödems oder Lipödems ist.

Mehr

Bewegung mit einem Lipödem

Erfahre mehr über die Bewegungstherapie und die damit verbundenen Vorteile.

Mehr

Kompressionstherapie

Die Kompressionstherapie ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Ödembehandlung. Lerne mehr über die verschiedenen Varianten der Kompressionsprodukte.

Mehr

Hautpflege

Ein gesundes Hautbild ist für eine erfolgreiche Therapie von großer Bedeutung. Erfahre mehr über die Pflege deiner Haut.

Mehr