Kompression: Ein wichtiger Bestandteil der Therapie

Kompressionsstrümpfe spielen in der Therapie des Lipödems eine wichtige Rolle, da sie zur Linderung der Schmerzen beitragen. Kompressionsversorgungen können in einem Rundstrick- oder in einem Flachstrickverfahren hergestellt werden. Optimaler Weise werden für die Behandlung von Lipödemen flachgestrickte Kompressionsstrümpfe nach Maß eingesetzt. Diese haben die notwendige „Wandstärke“ und können dadurch einen optimalen Effekt erzielen. Bei rundgestrickten Kompressionsstrümpfen (ohne Naht) kann sich das Material in Hautfalten legen, so dass es zu Hautirritationen kommt.

Neben der Besserung deiner Beschwerden wird durch die Kompression auch dein Gewebe gestützt. Es kommt außerdem zu einer besseren Mobilität, weil Hautlappen nicht aufeinander reiben.

Welche Art der Kompressionsversorgung für dich die Richtige ist und welche Kompressionsklasse notwendig ist, entscheidet dein Arzt. Dies ist sehr individuell und hängt von der jeweiligen Ausprägungsform des Lipödems ab.

Kompressionsstrumpf-versorgungen

Erfahre mehr über Kompressionsstrumpf-versorgungen und warum sie Deinen
Therapieerfolg sichern können.

Mehr

Tipps zur Pflege

Erfahre mehr über die richtige Handhabung und Pflege Deiner Kompressionsstrumpfversorgung.

Mehr

Anziehen leicht gemacht

Lerne, wie Du die Kompressionsstrumpfversorgung schnell und leicht anziehen kannst.

Mehr